Stellenausschreibung: Ergotherapeut/Ergotherapeutin mit bereichsübergreifender Tätigkeit in der heilpädagogischen Frühförderung

Der Lebenshilfe Region Spremberg e. V. sucht für seinen Fachbereich „Frühförderung/Ergotherapie“ eine ausgebildete Fachkraft zur Anstellung in Teilzeit (30 Wochenstunden).
Die Anstellung erfolgt sofort, vorerst für 12 Monate auf Probe. Bei Bewährung wird die Funktion auf Dauer übertragen.

  1. Anforderungsprofil:
  • abgeschlossene Ausbildung Ergotherapeut(in)
  • Berufserfahrung erwünscht, nicht Bedingung
  • Führerschein erforderlich
  • Erfahrung in der Behindertenarbeit (wünschenswert, nicht Bedingung)

Sie verfügen über Führungs- und Sozialkompetenz, besitzen Organisationsgeschick und die Bereitschaft zur Teamarbeit. Eine selbständige Arbeitsweise und ein freundliches Auftreten sowie die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung werden vorausgesetzt.
Neben der fachlichen Qualifikation erwarten wir die Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen der Lebenshilfe sowie Loyalität gegenüber dem Träger.

  1. Schwerpunkte der Tätigkeit:
  • Pädiatrie
  • Geriatrie
  • Neurologie
  • Psychiatrie
  • heilpädagogische Förderung von Kindern im Alter 0 bis Schuleintritt
  1. Wir bieten Ihnen u. a.:
  • ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet
  • eine gut ausgestattete Praxis
  • fachliche Unterstützung und Begleitung, in einem kleinen, fast familiären Team
  • individuelle persönliche und fachliche Weiterbildung
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Fachbereichen des Trägers
  • eine leistungsgerechte Vergütung
  • ein kompetentes Team sowie eine engagierte Geschäfts- und Vereinsführung

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis mit dem Kennwort: „Ergotherapie“ an:
Lebenshilfe Region Spremberg e. V.
z.H. Herrn Paukstadt
Heinrichstraße 10
03130 Spremberg.

Rücksendungen von Bewerbungen erfolgen nur bei beigefügtem, ausreichend frankierten Rückumschlag. Kosten, die mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.